TV Brühl 1912 e.V.

Abteilung Tischtennis

Herren 1 etabliert sich im gesunden Mittelfeld

Vonadmin

Herren 1 etabliert sich im gesunden Mittelfeld

In den letzten 3 Spielen konnte die 1. Herrenmannschaft 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Am 28.10.2017 konnte man zu Hause gegen Walldorf II leider nur ein unentschieden erzielen, obwohl man zwischenzeitlich mit 7:5 in Führung gegangen ist. Das Schlussdoppel verlor Bösselmann/Becker leider ziemlich klar mit 0:3 Sätzen.

Am 18.11.2017 sind wir leider ein bisschen ersatzgeschächt zum Tabellenzweiten nach Waldhilsbach gefahren. Leider lief es dort von Anfang an nicht berauschend und man musste sich in allen 3 Doppeln geschlagen geben. Der Ehrenpunkt holte der stark aufspielende Michael Matt gegen Thomas Bähr mit 3:2, obwohl Michael Matt schon mit 0:2 hintenlag. Andreas Bösselmann musste sich leider im fünften Satz gegen Marekt Holub geschlagen geben. Trotz der nicht mehr so guten Laune, ist man dann noch gemütlich nach Bammental zu einem Italiener gegangen – nach dem Essen/Trinken war die Laune auch schon wieder wesentlich besser. 🙂

Mit neuem Selbstbewusstsein ist man am 24.11.2017 nach Oftersheim gefahren. Dort konnte der TV Brühl endlich mal wieder mit 3:0 Doppeln starten. In der ersten Einzelrunde mussten sich leider Jakob Kuxhausen und Willi Becker geschlagen geben. Michael Matt, Andreas Bösselmann, Patrick Alandt und Rene Kalous konnten die jeweiligen Einzel gewinnen. In der zweiten Einzelrunde musste dann nur noch Michael Matt und Andreas Bösselmann die zweiten Einzelsiege einfahren und somit konnte man dieses Spiel mit 9:2 gewinnen.

Aktuell ist der TV Brühl mit 9:5 Punkten auf dem 4. Platz und hofft in den nächsten Spielen gegen Heidelberg-Neuenheim und TTV Mühlhausen noch ein paar Punkte mit nach Hause bringen zu können.

Über den Autor

admin administrator

Schreibe eine Antwort